Schnappschüsse aus Landau

August 31, 2019

Am 24. August war der Verlag zu Gast beim Festival des Boutiniques et des Artistes in Landau an der Pfalz. Anbei ein paar Impressionen, festgehalten von Paul Blau und Kerstin Lenz:

Kurz nach 11 Uhr war der Aufbau erledigt. Kerstin Lenz und Alexander M. Neumann mit einem letzten kritischen Blick. 

 

Der Verlagsstand befand sich in bester Nachbarschaft und vor backsteinerner Kulisse. Dankenswerterweise bekamen wir einen riesigen Pavillon zur Verfügung gestellt, der die kreative Kumpanei ansatzweise vor der Hitze schützte.

 

Der Büchertisch im Detail. 

 

Der Verlagswein wurde zwar nicht ausgeschenkt, konnte aber dennoch erworben werden. 

 

Björn Hayer im Gespräch mit Freddy Mork, im Vordergrund konspirieren Florian Arleth und Alexander M. Neumann. 

 

 Trafen gegen 14 Uhr am Verlagsstand ein: Anton und Katharina Dück. 

 

 Alexander M. Neumann mit seinem "Karmanaut", im Hintergrund Freddy Mork.

 

 Alexander M. Neumann bot eine Privatlesung mit Sitzplatz im Schatten. 

 

Katharina Dück las auf Anfrage aus ihrem Lyrik im Quadrat-Debüt "wellen branden". 

 

Fotografisch festgehalten wurde sie dabei von Paul Blau. 

 

Auch vor der Kamera aktiv: Paul Blau mit spontaner Leseeinlage.  

 

Gruppenbild mit Autoren (es fehlt: Lutz Brien): Paul Blau, Florian Arleth, Björn Hayer, Freddy Mork, Alexander M. Neumann und Katharina Dück (v.l.n.r.).

 

 

 

 

Please reload

Was bisher geschah:
Please reload

Archiv:
Please reload

Kategorien: