1 Jan 2020

Im Verlagsarchiv (siehe Bild oben) findet sich nun ein Eintrag für das Jahr 2019; ein Jahr, in welchem das Rekordjahr 2014 hinsichtlich der Anzahl an Veröffentlichungen übertroffen wurde; ein Jahr, in welchem gleich drei neue Autoren den Weg zur kreativen Kumpanei fanden, dazu ein lange verreister Kumpane erster Stunde zurück kehrte.

Ebenfalls digital ersc...

3 Dec 2019

Der zehnte Schub an Verlagsneuigkeiten findet sich unter diesem Link

Der Newsletter kann am Fußende einer jeden Seite abonniert werden.

3 Nov 2019

Eine explosive Bande

Ich stöberte gerade in einem offenen Bücherschrank und dachte schon, da finde ich nichts, als mir ein Roman von Elfriede Jelinek in die Hände fiel. „Die Ausgesperrten“ (erschienen 1985). Jelinek, die ist sperrig, dachte ich, ich hatte mal in ein Buch von ihr hineingelesen, konnte damals nichts damit anfangen. Aber vielleicht jetzt! Ich...

4 Oct 2019

Die Existenz geht der Essenz voraus

Antoine Roquentin, Gelehrter, schreibt in dem Städtchen Bouville in Frankreich vor dem Zweiten Weltkrieg an einem Buch über eine historische Persönlichkeit. Er beginnt, Tagebuch zu führen, weil er seltsame Wahrnehmungen erlebt, die er verschriftlichen will. Im Laufe der Zeit steigern sich seine Wahrnehmungsveränderungen,...

2 Sep 2019

 Sich gemein machen mit dem Hass

Vor langer Zeit las ich Gustave Flauberts „Frau Bovary“; ich war vielleicht 15 und mich faszinierte an dem Roman vor allem die Sprache, der präzise Einsatz des „richtigen (passenden) Wortes“, der Fluss der Erzählung. Als ich mir jetzt diesen besonderen Roman wieder vornahm, verblüffte mich etwas Anderes: die grausame Vivise...

31 Aug 2019

Am 24. August war der Verlag zu Gast beim Festival des Boutiniques et des Artistes in Landau an der Pfalz. Anbei ein paar Impressionen, festgehalten von Paul Blau und Kerstin Lenz:

Kurz nach 11 Uhr war der Aufbau erledigt. Kerstin Lenz und Alexander M. Neumann mit einem letzten kritischen Blick. 

Der Verlagsstand befand sich in bester Nachbarschaft und vor...

13 Aug 2019

Alpträume des Selbst

„Träume aus Morphin“ von Alexander M. Neumann (Brot&Kunst 2017) ist ein wildes, zerklüftetes Stück Literatur, das den Leser vor eine schwierige Aufgabe stellt. Zunächst einmal beginnt der Text mit einzelnen Betrachtungen, die das übergeordnete Thema anreißen, ohne mehr als karge Hinweise darauf zu geben. Dann jedoch, mit dem Einsetzen...

4 Aug 2019

Am letzten Samstag des August endet die Sommerpause für die Kumpane mit einem Tag am Wasser in Landau (an der Queich):

 Zum Hintergrund des Festival des Bouquinistes et des Artistes ist online zu erfahren: 

An der Landauer "Seine", der Queich, findet in diesem Jahr erstmals ein den Bücher- und Kunstständen am dem Pariser Seineufer nachempfundenes künst...

21 Jul 2019

Am dritten Juli-Wochenende boten sich dem geneigten Zuhörer gleich zwei eher ungewöhnliche Anlässe, um die Kumpanen noch einmal live zu erleben, bevor sie sich bis Ende August in die kreative Sommerpause verabschieden. 

 Das Veranstaltungsplakat von Klaus Dieter Litzel.

Freitags fand im Art Shop des Kunstvereins Neustadt direkt in der dortigen Fußgängerzone...

Please reload

© 2019 by Brot&Kunst