käpt'n kalle

auf see

 

Geboren und aufgewachsen irgendwo in Deutschland, bemerkt der Autor und Künstler früh, nicht von dieser Welt zu sein. Immer wieder stellt er fest: Auf dem Erdkreis geht etwas nicht mit rechten Dingen vor sich. Darum schippert er gegen den Strom und strebt, wie es der Name Kalle beinhaltet, nach zerschlagenen Ketten sowie Freiheit. Ihm wird nachgesagt, ein gottesfürchtiger Mann zu sein – auch wenn seine Furcht vor irdischen Obrigkeiten nicht sonderlich ausgeprägt sei (mit diesen Worten endete ein Zeitungsartikel über den Künstler). Der Käpt'n ist davon überzeugt, dass die Liebe über jeglichen staatlichen Gesetzen steht und diese lediglich dem Menschen zu dienen haben – und nicht umgekehrt.

 

Publikationen

Käpt'n Kalle.jpg

Schreibe

Käpt'n Kalle_Logbuch eines Künstlers-Sei
Käpt'n Kalle_Logbuch eines Künstlers-Sei

Käpt'n Kalle_Logbuch eines Künstlers-Sei
Käpt'n Kalle_Logbuch eines Künstlers-Sei

Käpt'n Kalle_Logbuch eines Künstlers-Sei
Käpt'n Kalle_Logbuch eines Künstlers-Sei

Käpt'n Kalle_Logbuch eines Künstlers-Sei
Käpt'n Kalle_Logbuch eines Künstlers-Sei

1/10

Büchertisch