Lesetermine im Mai

Nach langem Winterschlaf recken die Kumpanen ihre Köpfe aus den Höhlen und erheben sich zu neuen ruhmreichen Taten. Deren zwei stehen sogleich im Mai an. Nämlich diese:

1. Literaturvilla #8 – Lyrik im Quadrat

2. Kolportagen in Schwarz-Weiß – Lesung u.a. mit Katharina Dück

1. Literaturvilla #8 – Lyrik im Quadrat

Nach der erfolgreichen Dichterlesung im vergangenen Jahr, steht die „Lyrik im Quadrat-Reihe zur achten Ausgabe der Literaturvilla erneut im Blickpunkt. In der Villa des Herrenhofs (Herrenhofstr. 6 67435 Mußbach) stellen am Donnerstag, den 3. Mai Florian Arleth, Carola Kasimir und Constanze Zacharias alte und neue Gedichte vor.

Musikalische Intermezzi bieten die Heidelberger Musiker David Nabor Hahn (Gesang, Gitarre & Bass) und Erik Klappenecker (Gesang, Gitarre & Klavier). Im Parterre werden Werke von Noah Akyayla und Christian Rech gezeigt, zwei Talenten aus der Kunstschule Neustadt.

Der Einlass ist wie üblich um 19 Uhr. Um 20 Uhr beginnt das Programm. Der Eintritt ist frei.

2. Kolportagen in Schwarz-Weiß

Katharina Dück liest am Sonntag, den 6. Mai zusammen mit Usch Kiausch im Rahmen der Veranstaltung For your eyes only, die vom 4. bis zm 6. Mai zugunsten des Arte Casimir Sozialfonds (auf Facebook) in der Villa Böhm (Villenstr. 16 b, 67433 Neustadt/Wstr.) abgehalten wird. Der Arte Casimir Sozialfond unterstützt unverschuldet in Not geratene Kinder und Jugendliche.

Unter dem Titel Kolportagen in Schwarz-Weiß stellen die beiden Schriftstellerinnen ihre Texte vor. Sie lesen um 11:30 Uhr sowie um 14:00 Uhr jeweils 20 Minuten.

Von Katharinas Verkaufserlös werden 30 % an den Fond gespendet.

Was bisher geschah:
Archiv:
Kategorien:

© 2019 by Brot&Kunst