Lesetermine im September

August 24, 2017

Ihr seid herzlich zu den Lesungen der Kumpanen im September eingeladen. Zu welchen?

Zu diesen:

 

 

1. In meiner Wurzel bin ich tief vermischwaldet (Ausstellung, Musik und Lesung)

2. Literaturvilla #4 – a bizarre ride

2. Heidelberger Literaturherbst

 

 

 

1. In meiner Wurzel bin ich tief vermischwaldet (Ausstellung, Musik und Lesung)

 

Gleich am Sonntag, den 3.9. gibt Paul Blau eine Kostprobe seines literarischen Werkes:

Er untermalt die Ausstellung In meiner Wurzel bin ich tief vermischwaldet mit seinen Texten.

 

 

 

Im „Grenzland zwischen Pfalz und Elsass“, genauer im Kunstraum Goldener Stern

(Hauptstraße 50, 76889 Schweighofen) präsentieren mehrere Künstler ihre Fotografien, Installationen, Malerein, Plastiken und Skultpuren. Die Schau findet zwischen 11 und 18 Uhr und nur an diesem Tag statt. Also auf gen Schweighofen.

 

 

2. Literaturvilla #4 – a bizarre ride

 

Am Donnerstag, den 7.9. findet die vierte Ausgabe der Literaturvilla statt. Und wie die andersartige Gestaltung des Flyers sowie der Titel a bizarre ride andeuten, wird es eine ungewöhnliche werden.

 

 

Florian Arleth und Alexander M. Neumann teilen sich die Lesezeit; dieser gibt Lyrik zum Besten, jener Prosa. Dazu zeigt Manuel Weiland im Parterre der Villa des Herrenhofs (Herrenhofstr. 6, 67435 Mußbach) eine Auswahl seiner Gemälde. Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Lasst euch diesen Ritt nicht entgehen!

 

 

3. Literaturherbst Heidelberg

 

Der Heidelberger Literaturherbst ohne Brot & Kunst? Seit letztem Jahr eine schier unmögliche Vorstellung.

 

Dieses Mal finden wir uns ein im Café yilliy (Haspelgasse 7, 69117 Heidelberg). Dort lesen am Freitag, den 22.9. zwischen 14 und 18 Uhr zu jeder vollen Stunde drei Autoren für je 15 Minuten.

Wann wir dran sind und wer liest, wird alsbad bekannt gegeben. Bleibt wachsam.

 

Please reload

Was bisher geschah:
Please reload

Archiv: