10 Jahre Brot&Kunst | Jubiläumsanthologie und Oktoberlesungen

In diesem Monat ist es zehn Jahre her, dass das erste Buch des Brot&Kunst-Verlags erschienen ist. Anlässlich dessen ist über die letzten Monate hinweg eine Jubiläumspublikation entstanden, die zugleich die erste Veröffentlichung mit Hardcover sowie die 30. Veröffentlichung in der Reihe Lyrik im Quadrat ist.

Frontcover: Abriss des Polo Grounds-Baseballstadions

in NYC 1964, modifiziert.


In dem 228 Seiten starken Buch ist die erste Hälfte den lyrischen Beiträgen von insgesamt 15 Autoren und Autorinnen gewidmet. Einer biografischen Notiz nebst Publikationsliste im Verlag folgt ein lyrischer Beitrag zwischen 1 und 5 Seiten, garniert mit einer Fotografie, zumeist von Paul Blau.


Die Rückseite des Buches, die B-Seite, ist eine papierne Version des Verlagsarchivs.

Frontcover: Schweizer Bunkeranlage, modifiziert.


Auf mehr als 100 Seiten präsentiert der Grafikteil des Buches die vergangenen zehn Verlagsjahre einzeln und nach Monaten. Detaillierte Informationen zu allen Veranstaltungen und Publikationen des Verlags gehören ebenso dazu, wie zahlreiche Schnappschüsse der kreativen Kumpanei. Mehr Informationen und Leseproben finden sich auf der Seite der Jubiläumspublikation.


Nach einem ziemlich veranstaltungsarmen Sommer wird der Herbst ein wenig besser werden. Die Anthologie wird im Oktober bei mehreren Anlässen live präsentiert:

  • Donnerstag den 8. Oktober (20-22 Uhr) in der Karlsruher Südstadt, Lottis Abschnitt Süd, Wilhelmstraße 45 (Eintritt frei bzw. Veranstaltung draußen)

  • Samstag den 10. Oktober (16-18 Uhr) in der VHS Heidelberg, Bergheimer Str. 76 (Eintritt 6€/4€)


Was bisher geschah:
Archiv:
Kategorien:

© 2019 by Brot&Kunst