DIE IDEE

In Maikammer an der Wein-straße führt die Familie Stauch im Nebengewerbe eine Winzertradition fort. Für die Ernte einer noch namen-losen Rebsorte suchte Sohn Simon nach neuem Publikum und kam über Freddy Mork an die Kumpanen. So wurden die Rebzeilen geboren.

DER WEIN

Die Rebzeilen sind eine neu gezüchtete Weißweinsorte. Knapp 600 Flaschen von diesem Wein wurden abge-füllt und in Kooperation mit dem Brot&Kunst-Verlag mit sechs verschiedenen Rück-etiketten per Hand versehen.

Für die Gestaltung zeichnet sich Florian Arleth verant-wortlich. Jedes Rücketikett beinhaltet ein Gedicht eines Kumpanen.

DIE LYRIK

Alle sechs auf den Rebzeilen vertretenen Autoren haben eine Veröffentlichung in der Lyrik im Quadrat-Reihe des Brot&Kunst-Verlags gemein.

Die lyrischen Beiträge auf den Flaschen stammen von: 

 Florian Arleth (Haßloch)

 Paul Blau (Karlsruhe)

 Katharina Dück (Neustadt)

 Simon Felix Geiger (Freiburg)

 Carola Kasimir (Heidelberg)

 Freddy Mork (Maikammer)

1/2

DER AUSSCHANK

Die Rebzeilen gibt es bei fast jeder Lesung zu erstehen. Ein Ausschank erfolgt zudem auf jeder "Weinlese".

Einzelflaschen können aber auch im Shop zum Preis von 6 EUR bestellt werden.

© 2019 by Brot&Kunst